Menu

HOFFNUNG:

5. Januar 2016 - ANDACHTEN

PDF – DATENLINK:

Hoffnung WH01 – 03 – 12

 

 

[slideshow_deploy id=’2362’]

 

Der alte Mann lächelte weise, dann sagte er: „ WENN ICH STERBE, WERDEN MEINE SÖHNE WEITER MACHEN. WENN MEINE SÖHNE STERBEN WERDEN DIE ENKEL WEITER MACHEN. DIE BERGE SIND ZWAR HOCH ABER SIE WACHSEN NICHT WEITER. UNSERE KRÄFTE JEDOCH KÖNNEN WACHSEN. „MIT JEDEM STÜCKCHEN ERDE, DAS WIR ABTRAGEN, KOMMEN WIR UNSEREM ZIEL NÄHER. ES IST BESSER, ETWAS ZU TUN, ALS DARÜBER ZU KLAGEN, DASS UNSERE BERGE DIE SICHT AUF DIE SONNE NEHMEN“ „UND IN UNERSCHÜTTERLICHER ÜBERZEUGUNG GRUB DER ALTE WEITER. DAS RÜHRTE GOTT. ER SCHICKTE ZWEI SEINER BOTEN AUF DIE ERDE, DIE BEIDEN BERGE AUF DEM RÜCKEN DAVON ZU TRAGEN.

Titus 2,13
13 und warten auf die selige Hoffnung und Erscheinung der Herrlichkeit des großen Gottes und unseres Heilands Jesus Christus.

 

GOOGLE + LINK HOFFNUNG 03

FACEBOOK LINK HOFFNUNG 03

 

 

 

Share This: