Menu

DER MODERNE MENSCH:

19. August 2015 - ANDACHTEN

KURZGESCHICHTEN 01 WILLI HOFFSÜMMER – DER MODERNE MENSCH

GOOGLE + DER MODERNE MENSCH

Der Moderne Mensch KG01 073 - 53_Seite_1  Der Moderne Mensch KG01 073 - 53_Seite_2  Der Moderne Mensch KG01 073 - 53_Seite_3

Ein Mensch hat sich in der Wüste verirrt. Er wird verdursten, wenn keine Hilfe kommt. Da sieht er vor sich Palmen, ja, er hört sogar Wasser sprudeln. Aber er denkt: “Das ist nur eine Fata Morgana, meine Phantasie spiegelt mir etwas vor. In Wirklichkeit ist da nichts” -Ohne Hoffnung, halb wahnsinnig, lässt er sich zu Boden fallen. Kurze Zeit später finden ihn zwei Beduinen tot. “Kannst du so etwas verstehen?” sagt der eine zum andern, “SO nahe am Wasser, und die Datteln wachsen ihm fast in den Mund! Wie ist das möglich?”  Da sagt der andere: “Er war ein moderner Mensch!”

RÖMER 1, 21 – 23:

21 Denn obwohl sie von Gott wussten, haben sie ihn nicht als Gott gepriesen noch ihm gedankt, sondern sind dem Nichtigen verfallen in ihren Gedanken, und ihr unverständiges Herz ist verfinstert.
22 Da sie sich für Weise hielten, sind sie zu Narren geworden

23 und haben die Herrlichkeit des unvergänglichen Gottes vertauscht mit einem Bild gleich dem eines vergänglichen Menschen und der Vögel und der vierfüßigen und der kriechenden Tiere.

 

Share This: