Menu

BETEN SUCHT DEN GEBER:

2. August 2015 - GRUNDLAGEN DES GLAUBENS

ERHÖRTES BETEN SUCHT DEN GEBER VOR DEN GABEN:

 

AUSZUG AUS DEM BUCH:

PRINZIPIEN ERHÖRTER GEBETE UND ERWECKUNG VON KORNLIUS NOVAK – SEITE 23:

1. PRINZIP: ERHÖRTES BETEN SUCHT DEN GEBER VOR DEN GABEN

PRINZIPIEN ERHÖRTER GEBETE UND ERWECKUNG – KORNELIUS NOVAK

Gebet und Erweckung 02   KORNELIUS NOVAK 01

Aber ohne Glauben ist’s unmöglich, Gott zu gefallen; denn wer zu Gott kommen will, der muss glauben, dass er ist und denen, die ihn suchen, ein Belohner sein wird. HEBRÄER 11,1:

Wenn man diesen Vers oberflächlich liest, dann könnte man meinen, dass Gott dazu da ist, um uns für unsere Gebete zu belohnen. Und natürlich mit dem was wir uns wünschen, weil uns zugesagt wird, dass Gott ja unser “Belohner” sein will. Wer die materialistische Brille auf hat, der sieht hier die Garantie, dass Gott uns unsere Wünsche erfüllt. Doch dieser
Vers geht in eine ganz andere Richtung. Hier geht es darum “Gott zu gefallen” ” … denn wer zu Gott kommen will, … denen die ihn suchen … “

Prüfe dich mal, welches Ziel dein Beten zuerst hat? Suchst du im Gebet den “Geber” oder die Gabe? Treibt dich die Sehnsucht nach Gott ins Gebet oder die Selbstsucht? Willst du zu Gott kommen oder nur zu der Erfüllung deiner selbstsüchtigen Wünsche?

Share This: