Menu

GEBET – VERTRAUEN 05:

23. September 2015 - GEBET

DATENLINK: Prinzip 05 KN – VertrauenBTeil1

DATENLINK: Prinzip 05 KN – VertrauenBTeil2

GOOGLE + VERTRAUEN GEBET

Prinzip 05 KN - Vertrauen_Seite_001  Prinzip 05 KN - Vertrauen_Seite_002  Prinzip 05 KN - Vertrauen_Seite_005

Vertrauen in Gottes Wohlwollen und Handeln ist eine Voraussetzung, um aufrichtig zu beten.
Wenn einem ein Licht aufgeht, dass zuerst Gott der sehr große Lohn sein muss, dann erkennt man auch, dass man nicht zuerst verschiedene Anliegen zu Gott bringen soll. Sondern sich selber, denn es geht beim Beten zuerst um einen vertrauten Umgang mit Gott, der zur Grundlage und zum Ziel in unserem Leben werden muss. Vertraue ich Gott, so dass ich ihm mein Leben mit allen Lebensbereichen anvertraue? Viele sind schnell dafür zu gewinnen, um für eine Gabe oder einen Segen zu bitten, aber sie misstrauen Gott in so vielen Lebensbereichen und bleiben Gott gegenüber misstrauisch.  

HEBRÄER 10,35: Werfet euer Vertrauen nicht weg, welches eine große Belohnung hat.

 

 

Share This: