Menu

GALATERBRIEF M13:

14. Dezember 2017 - BIBELSCHULE 30, GRUNDLAGEN DES GLAUBENS, PREDIGTEN

GALATERBRIEF M13 – PDF DATEI:

GALATER M13

 

DAS LIED:  „AUF DEM LAMM RUHT MEINE SEELE“ HÖREN UND SINGEN:

 

 

Auf dem Lamm ruht meine Seele, betet voll Bewundrung an.

Alle, alle meine Sünden hat sein Blut hinweg getan.

 

Ruhe fand hier mein Gewissen, denn sein Blut – o reicher Quell –

hat von allen meinen Sünden / mich gewaschen rein und hell.

 

Und mit tiefer Ruh im Herzen / geh ich hier durch Kampf und Leid;

ewige Ruhe Find ich droben / in des Lammes Herrlichkeit.

 

Dort wird ihn mein Auge sehen, dessen Lieb mich hier erquickt,

dessen Treue mich geleitet, dessen Gnad mich reich beglückt.

 

Dort besingt des Lammes Liebe / seine teuer erkaufte Schar,

bringt in Zions seiger Ruhe / ihm ein ewiges Loblied dar.

 

Text: Julius Anton von Poseck 1856

Melodie: Wilhelm Brockhaus 1861

 

 

GALATER 6, 1 – 3:

 

1 Liebe Brüder, wenn ein Mensch etwa von einer Verfehlung ereilt wird, so helft ihm wieder zurecht mit sanftmütigem Geist, ihr, die ihr geistlich seid; und sieh auf dich selbst, dass du nicht auch versucht werdest.
2 Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
3 Denn wenn jemand meint, er sei etwas, obwohl er doch nichts ist, der betrügt sich selbst.

 

ERNST BAYER TWITTER

GOOGLE + ERNST BAYER 1

GOOGLE + ERNST BAYER 2 

Share This: