Menu

BRIEF AN DIE GALATER 07:

24. September 2017 - ANDACHTEN, BIBELSCHULE 30, PREDIGTEN

BRIEF AN DIE GALATER 07:

„PDF – DATENLINK“ ZUM HERUNTERLADEN:

GALATER M7

 

LIED HÖREN UND SINGEN: „FREUND WIR ZIEHEN INS HEIMATLAND“:

 

Freund, wir ziehn ins Heimatland, willst du mit? Selig ist’s an Jesu Hand, willst du nicht auch mit?

Was die Welt dir bieten kann, ist nur Schein. Denk‘, was Jesus hat getan, wenn er um dich weint.

REFRAIN:

Ja dort ist’s schön, so herrlich schön.Willst du nicht mit mir heimwärts ziehn?

Ja dort ist’s schön, so herrlich schön. O komm versuch’s, versuch’s, s’ist herrlich, herrlich schön.

 

Gib all deine Sünden dran, die dich drückt. Selig man hier leben kann, Jesus nur erquickt!

Scheint auch dornenvoll der Pfad, o wie wohl ist’s dem, der das Kreuze trägt, o wie ist mir’s wohl!

REFRAIN:

Ja dort ist’s schön, so herrlich schön. Willst du nicht mit mir heimwärts ziehn?

Ja dort ist’s schön, so herrlich schön. O komm versuch’s, versuch’s, s’ist herrlich, herrlich schön.

 

 

GALATER 3,27:

27 Denn ihr alle, die ihr auf Christus getauft seid, habt Christus angezogen.

 

GALATER 5,6:

6 Denn in Christus Jesus gilt weder Beschneidung noch Unbeschnitten sein etwas, sondern der Glaube, der durch die Liebe tätig ist. (IST DAS MEIN GLAUBE ODER DER GLAUBE IN CHRISTUS?)

 

HORST MÜLLER LIGHT CHANNEL

ERNST BAYER – TITISEE – NEUSTADT

TWITTER ERNST BAYER

GOOGLE + ERNST BAYER

Share This: