Menu

BABY 81:

31. August 2015 - GRUNDLAGEN DES GLAUBENS

DATENLINK: Baby 81 – GS 11. Juli 2015

GOOGLE + LINK: BABY 81

Baby 81 - GS 11. Juli 2015_Seite_01  Baby 81 - GS 11. Juli 2015_Seite_02  Baby 81 - GS 11. Juli 2015_Seite_03

Die Flutkatastrophe, die am 26. Dezember 2004 viele Küstengebiete Südostasiens erfasste, hat in 13 Ländern über 200 000 Todesopfer gefordert. Hinzu kommen zahlreiche Vermisste, Verletzte und Obdachlose. – Unvorstellbares Leid für so viele Familien!

Sieben Wochen nach dem Tsunami kam es in Sri Lanka zum Streit um ein Baby. Der Säugling wurde Baby 81 genannt, weil er hilflos aufgefunden und als der 81. Tsunami-Patient ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Neun Elternpaare, die alle behaupteten, es handle sich um ihr Kind, stritten um den kleinen Jungen. 

Beweise konnte niemand vorlegen; daher musste die Herkunft durch eine DNA-Analyse geklärt werden. Ein Elternpaar hatte dann große Freude, die anderen acht gingen leer aus.

ln unserem Bibelwort ist ebenfalls von großer Freude die Rede – Freude durch die Geburt eines Kindes in Bethlehem.
Doch diese Freude sollte nicht auf eine einzige Familie beschränkt bleiben. Sie sollte „für das ganze Volk“ sein, „ja
für die ganze Welt“. Denn das Kind, das geboren wurde, ist der Heiland der Welt.

 

Share This: